Bild & Jacke von Bea Sita Bruhn
Bild & Jacke von Bea Sita Bruhn

frie·do

... bin ich. Ich mach Musik & manchmal auch ein bisschen wannabe-Philosophie, a.k.a.

 

frie·do·so·phie Substantiv, feminin [die]

in der friedosophie [von 'friedo' und altgriechisch σοφία (sophía), "Weisheit"] wird durch Erstere versucht, nebst anderem die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen. von anderen Disziplinen unterscheidet sich die friedosophie dadurch, dass sie sich oft nicht auf ein spezielles Gebiet begrenzt, sondern durch die Art ihrer Fragestellungen & ihre besondere Herangehensweise - v.a. in Liedern & Texten - an ihre vielfältigen Gegenstandsbereiche charakterisiert ist.

        nach Wikipedia: Philosophie


... und dieses vom Wachsen und Werden?

die letzten Jahre haben mir aufgrund unterschiedlicher Lebenseinschnitte und deren Folgen die Gelegenheit gegeben, mich ungewöhnlich lange und intensiv mit Fragen und Themen zu beschäftigen, für die man unter üblicheren Umständen nicht die Zeit zu finden gezwungen ist. ich habe mich und meine Sicht auf das Leben immer wieder umgekrempelt, alles auf- und umgeräumt, verlernt, verstanden und verarbeitet. während alle drum herum studierten, jobbten und fremde Länder entdeck-ten, machte ich eben eine innerliche Weltreise nach der anderen.

 

und nun stehe ich da; die Koffer überbordend von all dem, was so seinen Weg zu mir fand: Sätze, Bilder, Melodien. mich blickt ein Berg von Worten an, die sagen: 'lass uns raus hier!' sie waren ziemlich lang geduldig, sie haben lange ausgeharrt. aber so langsam wünschen sie sich, ans Licht und an die frische Luft zu kommen. das kann ich ihnen nicht verdenken. und irgendwo sind da sicher ein paar Menschen, die sich freuen, ihre Bekanntschaft zu machen :)

 

wenn dir jemand vorschwebt, dem dieses oder jenes ein bisschen Verständnis vermitteln, Energie geben, Trost spenden oder ein Lächeln bereiten kann - fühl dich frei, es ihr oder ihm zu zeigen. mich erfreut jeder weitere Meter, den diese Gedanken zwischen Gehirnen zurücklegen können, und, sie eine Weile beherbergt und in ein neues Gewand gekleidet haben zu dürfen.

 

und jetzt... wage ich den Schritt und lasse sie, einen nach dem anderen, los.

Bild & Balken von Janina Grell
Bild & Balken von Janina Grell